21 Tipps für den Garten

Gärten gibt es in verschiedenen Varianten, wie die Pflanzen, die man in ihnen findet. Es gibt mehrere Tipps für den Garten, die für alle Arten von Gärten verwendet werden können.

1. Mulchen schützt Ihren Garten-Oberboden vor dem Wegpusten. Es liefert auch Nährstoffe, da es sich zersetzt und das Aussehen Ihrer Gärten verbessert. Mulchen hat noch weitere Vorteile und ist einer der am häufigsten empfohlenen Gartentipps von Gärtnern und Landwirten gleichermaßen.

2. gesunde Pflanzen sind resistenter gegen Krankheiten. Pflanzen sind wie Menschen, ein Mensch mit einem starken Immunsystem kann Krankheiten bekämpfen. Eine gesunde Pflanze tut das Gleiche.

3. Schädlinge können beseitigt werden, indem die Pflanze mit einer wässrigen Seifenlösung gereinigt wird. Achten Sie darauf, dass Sie danach ausspülen. Dieser Gartentipp ist am besten für Obstbäume oder essbare Pflanzen geeignet.

4. Die Verwendung von Kompostdünger ist eine gute Möglichkeit, gesunde Pflanzen zu haben. Es ist auch eine gute Möglichkeit, Geld bei teuren Düngemitteln zu sparen. Nicht-organische Düngemittel neigen auch dazu, chemische Rückstände zu hinterlassen, die sich in Gartenböden ansammeln und nicht nur die Pflanzen, sondern auch die Gärtner schädigen können. Sie verursachen, dass Giftstoffe in die Wasserversorgung gelangen. Ein weiterer Gartentipp, der nicht nur von Landwirten und Gärtnern, sondern auch von Umweltschützern empfohlen wird.

5. Es gibt mehrere Pflanzen, die nur für ein bestimmtes Klima, eine bestimmte Art von Boden geeignet sind oder nur mit bestimmten Pflanzen wachsen können. Sie müssen wissen, welche Pflanze unter den Bedingungen wächst, die Sie in Ihrer Nähe haben, dies ist für Sie, um unnötige Käufe zu vermeiden. Dies ist ein kostensparender Gartentipp.

6. die Landschaftsgestaltung ist eine gute Investition, die den Wert Ihres Hauses verdoppeln kann. Dies ist ein Gartentipp, der Ihnen Geld einbringen kann.

7. Der Anbau von Gras auf nacktem Boden ist ein einfacher Weg, damit Ihr Zuhause besser aussieht und an Wert gewinnt. Dies ist ein Gartentipp, der das Verdienen von Geld fördert, während Sie legal Gras anbauen.

8. Abgesehen davon, dass sie in Ihrem Zuhause gut aussehen, bieten Bäume auch einen gewissen Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung und starken Winden.

9. Reben an den Wänden, Zäune und Überkopfstrukturen würden ebenfalls einen gewissen Schutz bieten und auch gut aussehen.

10. Blumen sind schön, aber sie sind auch teuer. Holen Sie sich eine, die gegen viele Elemente resistent ist. Blumen aus Ihrer lokalen Gemeinschaft haben bereits eine Resistenz gegen die in Ihrer Region herrschenden Bedingungen entwickelt.

11. für die meisten Gartenpflanzen, ihre Wurzeln gehen nur so tief wie 6 Zoll. Dünger tiefer als das zu geben, wäre eine Geldverschwendung. Legen Sie sie flacher, wenn sie beim Gießen der Pflanzen versickern.

12. Regenwürmer sind für Pflanzen wichtig. Sie bearbeiten und belüften den Boden, damit die Wurzeln atmen können. Nicht-organische Düngemittel können sie töten. Dieser Gartentipp stammt aus den alten Tagen der Gartenarbeit.

13. Haben einiger Arten Insekte, die zu deinem Garten vorteilhaft sind, würde gut sein. Diese Insekten können ermutigt werden zu bleiben, indem man verschiedene Pflanzen in seinem Garten hat.

14. Das Spot-Sprühen von Unkraut mit Haushaltsessig anstelle von handelsüblichen Unkrautvernichtungsmitteln kann diese ausrotten. Dies ist ein weiterer umweltfreundlicher Gartentipp.

15. Vermeiden Sie es, zu viel Mulch auf Baumstämme zu legen; dies würde unerwünschte Schädlinge ermutigen, sich auf ihnen aufzuhalten.

16. Verwenden Sie Pflanzensorten, die für Ihr Gebiet typisch sind oder aus einem Gebiet mit ähnlichen Bedingungen stammen.

17. Achten Sie darauf, die giftigen Pflanzen zu kennen. Wenn Sie beabsichtigen, sie anzubauen, stellen Sie sicher, dass die notwendige Heilung in Ihrem Haushalt verfügbar ist. Beachten Sie diesen Gartentipp, er kann Ihr Leben retten.

18. Die beste Zeit, um Pflanzen zu gießen, ist morgens.

19. Bevor Sie eine neue Pflanze in Ihrem Garten pflanzen, müssen Sie ihre Größe und Größe berücksichtigen, wenn sie reift. Dieser Gartentipp kann Ihnen helfen, in Zukunft Geld zu sparen.

20. Neu verpflanzte Pflanzen können in der ersten Woche besondere Aufmerksamkeit erfordern. Dies ist, um den Stress und Schock zu reduzieren, den es während der Transplantation bekommen hat.

Und nicht zuletzt die Tipps für den Garten…..

21. Pflanzen sind lebende Wesen. Wenn du willst, dass sie in deinem Garten wachsen, musst du sie als solche behandeln. Um sie muss sich gekümmert werden. Sie sind wie deine Haustiere, du passt auf sie auf. Im Gegenzug bekommst du das Gefühl der Zufriedenheit, wenn du zusiehst, wie sie gedeihen.

Eine gute Möglichkeit, sich um sie zu kümmern, ist die Berücksichtigung, dass Pflanzen auch einige Gefühle haben könnten.