Garten- und Landschaftsbau

Garten- und Landschaftsbau

Die Landschaftsgestaltung wurde oft mit der Malerei eines Bildes in Verbindung gebracht. Ihr Kunstlehrer hat Ihnen gesagt, dass ein gutes Bild einen Punkt von Interesse haben sollte, und der Rest der Punkte geht einfach, um das Stück schöner zu machen. Beim Garten- und Landschaftsbau muss also im Kopf des Gärtners ein Bild davon sein, was er sich das Ganze wünscht.

Beginnen wir mit dem Rasen.

Ein gutes Maß an offener Rasenfläche ist immer schön. Es ist erholsam. Es verleiht auch kleinen Flächen ein Gefühl von Raum. Also könnten wir verallgemeinern und sagen, dass es gut ist, den offenen Rasen zu halten. Wenn jemand seinen Rasen mit vielen Bäumen, mit kleinen Blumenbeeten hier und da bedeckt, ist der allgemeine Effekt kabbelig und heikel. Es ist ein bisschen wie ein übertrieben angezogener Mensch. Der eigene Garten hat jegliche Individualität verloren.

Bäume im Gartenbau

Ein einzelner Baum oder eine kleine Gruppe ist keine schlechte Anordnung auf dem Rasen. Im Garten- und Landschaftsbau sollten Sie Bäume zentrieren oder an den Rand stellen.. Lass sie in den Hintergrund fallen. Bei der Wahl der Bäume müssen Sie eine Reihe von Dingen beachten. Du solltest keinen übermächtigen Baum wählen; der Baum sollte in gutem Zustand sein, mit etwas Interessantem an seiner Rinde, seinen Blättern, Blumen oder Früchten. Während die Pappel ein schneller Züchter ist, verliert sie ihre Blätter früh und bleibt stehen, kahl und hässlich, bevor der Herbst alt ist. Die hellen Beeren der Esche, das leuchtende Laub des Zuckerahorns, die Blüten des Tulpenbaumes, die Rinde der Weißbirke und die Blätter der Rotbuche sind Schönheitspunkte, die man beachten sollte.

Platzierung von Bäumen

Die Platzierung macht einen Unterschied bei der Auswahl eines Baumes. Angenommen, der untere Teil des Hofes ist etwas niedrig und feucht, dann ist der Platz ideal für eine Weide. Gruppieren Sie keine Bäume, die unangenehm aussehen. Eine lang aussehende Pappel passt nicht zu einem schönen runden kleinen Tulpenbaum. Ein Wacholder, so ordentlich und spröde, würde neben einer ausladenden Kastanie albern aussehen. Sie müssen die Verhältnismäßigkeit und Eignung im Auge behalten.

Garten- und Landschaftsbau

Ich würde nie raten, eine Gruppe von Evergreens in der Nähe eines Hauses und im Vorgarten zu pflanzen. Der Effekt ist sehr düster. Die umgebenen Häuser sind überdacht und nicht nur düster, sondern auch wirklich ungesund. Das Erforderliche in einem Haus ist Sonnenlicht und viel davon.

Da Bäume wegen bestimmter guter Punkte ausgewählt werden, sollten auch Sträucher verwendet werden. In einem Büschel würde ich einige pflanzen, die früh blühen, einige, die spät blühen, einige wegen der Schönheit ihres Herbstlaubs, einige wegen der Farbe ihrer Rinde und andere wegen der Frucht. Einige Spireas und die Forsythie blühen früh. Die rote Rinde des Hartriegels sorgt den ganzen Winter für ein wenig Farbe, und die roten Beeren der Berberitze klammern sich bis weit in den Winter an den Strauch. 

Sträucher und Hecken

Im Garten- und Landschaftsbau sollten man den Sträuchern eine besondere Beachtung zukommen lassen. Bestimmte Sträucher eignen sich gut für Hecken. Eine Hecke ist in der Regel schöner als ein Zaun. Die Ligusterhecke eignet sich hervorragend für diesen Zweck. Buche, Japan Berberitze, Sanddorn und die Japan Quitte sind weitere Sträucher, die großartige Hecken bilden.

Ich habe vergessen zu sagen, dass es bei der Auswahl von Bäumen und Sträuchern normalerweise besser ist, die der Ortschaft zu wählen, in der man lebt. Ungewöhnliche und fremde Pflanzen machen es schlechter und harmonieren oft, aber schlecht mit ihrer neuen Umgebung.

Die Landschaftsgestaltung kann im Garten- und Landschaftsbau sehr formal oder informell erfolgen.

Der erste würde gerade Wege haben, gerade Reihen in steifen Betten, alles, wie der Name schon sagt, vollkommen formell. Die andere Methode ist natürlich genau das Gegenteil. In jedem von ihnen befinden sich Gefahrenstellen.

Die formale Anordnung wird wahrscheinlich zu steif aussehen; die informelle, zu heikle, zu wackelig. Was die Wege betrifft, so ist zu beachten, dass ein Weg immer irgendwo hinführen sollte. Seine Aufgabe ist es, einen an einen bestimmten Ort zu leiten. Jetzt sind gerade, ebene Wege nicht unangenehm, wenn die Wirkung ein formaler Garten sein soll. Die Gefahr im Kurvenweg ist eine abrupte Kurve, ein Wirbelsturmeffekt. Es ist viel besser für dich, dich an gerade Wege zu halten, es sei denn, du kannst eine wirklich schöne Kurve machen. Niemand kann dir sagen, wie das geht.

Gartenwege im Garten- und Landschaftsbau

Gartenwege können Kies, Schmutz oder Gras sein. Sie können Graswege in einigen sehr schönen Gärten sehen. Ich bezweifle jedoch, dass sie dir in deinem kleinen Garten fast genauso gut dienen würden. Ihre Gartenflächen sind so begrenzt, dass sie zu jeder Jahreszeit neu bespaziert werden sollten, und die Rasenwege sind eine große Belastung für diese Arbeit. Natürlich macht ein Schotterweg einen guten Eindruck, aber auch hier haben Sie vielleicht keinen Schotter auf Ihrem Kommando. Es ist möglich, dass jeder von euch den Weg für zwei Fuß ausgraben kann. Dann legst du einen Zentimeter Stein rein. Packen Sie darüber hinaus den Schmutz ein und runden Sie ihn leicht zur Mitte des Weges hin ab.

Garten- und Landschaftsbau: Gebäude

Ein Gebäude braucht oft die Hilfe von Reben oder Blumen oder beides, um es so mit dem Hof zu verbinden, dass es ein schönes Ganzes bildet. Die Reben eignen sich gut für diese Arbeit. Es ist besser, eine mehrjährige Rebe zu pflanzen und sie einen festen Bestandteil Ihres Landschaftsplans bilden zu lassen. Die Virginia-Kriecher, die Wistaria, das Geißblatt, eine Kletterrose, die Klematis und die Posaunenrebe sind alle zufriedenstellend.

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich ein Haus von natürlicher Farbe vor, dass das sanfte Grau der verwitterten Schindeln ist.

Natürlich ist die Frühpracht eine einjährige Rebe, ebenso wie die Mondrebe und die wilde Gurke. Diese haben nun ihre besondere Funktion. Denn oft ist es notwendig, eine hässliche Sache nur für eine Zeit zu bedecken, bis bessere Dinge und bessere Zeiten kommen.

Blumen am Gebäude

Blumen gehen gut entlang der Seite des Gebäudes, oder an der Grenze zu einem Spaziergang. Im Allgemeinen sollten Sie jedoch den vorderen Rasenplatz offen und ununterbrochen von Betten halten. Was gibt es Schöneres im frühen Frühjahr als ein Bett aus Narzissen in der Nähe des Hauses? Auch Hyazinthen und Tulpen bilden einen Glanz der Herrlichkeit. Diese sind wenig oder gar nicht störend und starten den Frühling richtig. Einige machen Glühbirnen zu einer Ausnahme von der Regel des ununterbrochenen Vorderrasen.

Schneeglöckchen und Krokusse, die durch den Rasen gepflanzt werden, sind wunderschön. Sie stören nicht die allgemeine Wirkung, sondern verschmelzen einfach mit dem Ganzen. Ein erfahrener Zwiebelgärtner sagt, dass man im Herbst einen Korb voller Zwiebeln nehmen soll, um über das Gelände zu gehen und Zwiebeln einfach hier und da fallen zu lassen. Wo immer die Glühbirnen fallen, pflanzen Sie sie. Kleine Zwiebeln, wie sie wir in Rasen pflanzen, sollten in Gruppen von vier bis sechs Personen sein. Es können auch Narzissen gepflanzt werden. 

Platz für den Blumengarten

Der Platz für einen Blumengarten befindet sich in der Regel an der Seite oder Rückseite des Hauses. Der Hinterhofgarten ist eine schöne Idee, nicht wahr? Wer möchte schon einen schön aussehenden Vorhof verlassen, die Ecke eines Hauses umdrehen und einen Haldenplatz finden? Nicht ich. Der Blumengarten kann formell in sauberen kleinen Beeten angelegt werden, oder er kann sorgloser sein, Hit-or-Miss-Sorte. Beide haben ihre guten Seiten. Große Mengen von Blüten sind attraktiv.

Du solltest dir eine Vorstellung von der Farbmischung machen. Die Natur berücksichtigt das überhaupt nicht und bekommt immer noch wundersame Effekte. Dies liegt an der enormen Menge ihres perfekten grünen Hintergrundes und der Grenzenlosigkeit ihres Raumes, während wir bestenfalls auf relativ kleine Flächen beschränkt sind. Wir sollten die Augen der Menschen nicht mit Farbschlägen blenden, die sich nicht aus nächster Nähe gut vermischen. Um Extreme von Farben aufzubrechen, kann man immer Massen von weißen Blumen verwenden, oder so etwas wie Mignonette, die in Wirklichkeit grün ist.

Fazit zum Garten- und Landschaftsbau

Das Gelände ist eine Kulisse für das Haus oder die Gebäude. Offene, freie Rasenflächen, ein Baum oder eine richtige Gruppe, die gut platziert ist, Blumen, die den Vorgarten nicht überladen, Gruppen von Sträuchern, das sind Punkte, die man sich merken sollte. Die Wege sollten irgendwo hinführen und entweder gerade oder gut gebogen sein. Wenn Sie mit einem formalen Garten beginnen, sollten Sie das Informelle nicht mit ihm mischen, bevor die Arbeit beendet ist.

Kinderspielhaus Nature Park - 2,35 x 1,75 Meter aus 19mm Blockbohlen
  • gefertigt aus hochwertigen 19 mm Blockbohlen
  • Holz FSC-zertifiziert